Hobel A&O Teil 1

Beginnen wir am kleinen Ende der Skala und betrachten wir die Glättungsebenen. Menschen neigen dazu, mehrere davon zu bekommen (manchmal sogar in der gleichen Größe). Warum? Nun, es gibt viel zur Auswahl und verschiedene Möglichkeiten, sie zu konfigurieren.

Nr. 1 Tischhobel

Sohlenlänge: 5-1/2″
Fräserbreite: 1-1/4″

Das von Sammlern geschätzte Bankflugzeug Nr. 1 ist wie ein exotischer kleiner Hund. Es wurde entwickelt, damit die Leute es aufheben und sagen: „Es ist so süß!“ Und es wurde entwickelt, um Ihre Brieftasche zu leeren – es ist einfach, 1.000 Dollar für ein altes Flugzeug Nr. 1 auszugeben. Bei einem solchen Preis muss es ein erstaunliches und nützliches Flugzeug sein, oder? Nein.

Einige Holzarbeiter verwenden gerne die Nr. 1 anstelle eines Blockhobels – Holzarbeiter mit Arthritis berichten, dass es einfacher ist, in ihren Händen zu halten als ein Blockhobel. Einige Tischler kaufen eine Nr. 1 für ihre Kinder. Einige Holzverarbeiter haben spezielle kleine Anwendungen für die Nr. 1, wie z.B. arbeitende Leinenfalzpaneele.

Aber in Wirklichkeit ist die Nr. 1 keine nützliche Größe für den Bau der meisten Möbel. Man kann es nicht wie ein normales Bankhobel halten, weil es nicht genug Platz vor der Tasche gibt. Und auch die Einstellung der Schnitttiefe macht keinen Spaß, da der Raum hinter dem Frosch eng ist. Hinzu kommt, dass der Fräser so schmal ist und Sie sehen können, warum Sie viel zu hart arbeiten, um eine typische Korpusseite zu hobeln.

Kaufen Sie einen, weil Sie einen wollen. Aber täuschen Sie sich nicht selbst in dem Glauben, dass Sie das alles so oft benutzen werden. Die meisten Tischler stellen es in ein Regal und bewundern es.

Nr. 2 Tischhobel

Sohlenlänge: 7″
Fräserbreite: 1-5/8″

Schade um den armen Tischhobel Nr. 2. Es ist nicht so selten wie sein kleineres und süßeres Geschwisterkind, noch ist es umso nützlicher. Sammler lieben sie, obwohl die Nr. 2 nicht die gleichen Preise wie die Nr. 1 erzielt. Die Holzarbeiter sind von ihnen verwirrt. Es ist fast unmöglich, die Tasche zu greifen, weil die Dinge dort so eng sind. Und das Halten des Werkzeugs gibt dir das Gefühl, ein unangenehmer Riese zu sein.

Ich höre gelegentlich, dass die Nr. 2 ein gutes Glättungshobel für Kinder ist. Er ist normalerweise groß genug für ihre Hände und nicht sehr schwer. Die alten waren 2-1/4 lbs. Und ich habe von vielleicht einem Holzarbeiter in all meinen Jahren gehört, dass sie ungewöhnlich kleine Hände hatten, die für eine Nr. 2 geeignet waren. Aber anders als das, denke ich, dass es am besten ist, den Tischhobel Nr. 2 zu vermeiden, es sei denn, man stolpert über eine einzigartige Anwendung.

Nr. 3 Glättungshobel

Sohlenlänge: 8″
Fräserbreite: 1-3/4″

Die Nr. 3 ist eine der am meisten übersehenen Ebenen im Pantheon. Aufgrund seiner geringen Größe wird er mit der Nr. 1 und Nr. 2 in der Kategorie „süß, aber nutzlos“ in einen Topf geworfen. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wenn ich eine Reihe von Handhobel herstellen würde, wäre die Nr. 3 das kleinste Flugzeug, das ich in meiner Linie anbieten würde. Es ist wirklich ein nützliches Werkzeug.

Sie können Ihre Hand tatsächlich bequem um die Tasche legen und die Bedienelemente mit großer Leichtigkeit bedienen. Der vordere Knopf ist groß genug, um wie ein herkömmlicher Bankhobel zu greifen. Und der Fräser ist gerade breit genug, um eine nützliche Größe zu haben. Wofür ist es also gut? Ich benutze eine Nr. 3 für zwei Dinge: das Glätten von kleinen Teilen (wie schmale Schienen, Trittstufen, Sprossen und Pfosten) und das Entfernen von Ausbrüchen in stark lokalisierten Bereichen in einer größeren Platte.

Das Werkzeug ist ideal für Kleinteile, da Sie es problemlos auf Lager haben, das nur 3/4″ breit ist, ohne Kipp- oder Lehnprobleme.

Was die Entfernung von Ausbrüchen betrifft, so ist es die geringe Länge der Sohle, die dies ermöglicht. Je kürzer die Sohle, desto mehr ist das Werkzeug in der Lage, in lokalisierte Bereiche eines Brettes vorzudringen und Ausbrüche zu beseitigen. Die lange Sohle einer Ebene Nr. 4 oder größer verhindert tatsächlich, dass das Werkzeug mehr als eine Rasur (vielleicht zwei) auf engstem Raum entfernt. Die Nr. 3 geht dahin, wo meine anderen Werkzeuge einfach nicht hin wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.